Back to top

Urban Gardening

Artikel

Die Stadtgärtnerei Basel wird die bestehende Abteilung Freizeitgärten neu ausrichten. Hierfür ernannte sie Dr. Karin Kook zur neuen Leiterin, die ihre Stelle per 1. März 2018 antreten wird. Karin Kook löst die langjährige Leiterin Helga Imbach Gloor ab, die die Stadtgärtnerei Ende letzten Jahres für eine neue Herausforderung verlassen hat. Karin Kook wird in den kommenden Wochen die bestehende Abteilung Freizeitgärten und den Fachbereich Kompostberatung zu einer neuen Abteilung zusammenführen...
VEG and the City

Grüne Branche

Bei VEG and the City findest du alles, was du zum Gärtnern in der Stadt brauchst. Vom innovativen Pflanzgefäss und stilvollen Pflanzsäcken über regionale Bio-Samen und Schnittblumen bis hin zu lokal produzierten biologischen Gemüse- und Kräutersetzlingen. Dazu gibt's langlebiges Gartenzubehör, biologische Erden im Sack und Offenverkauf und ganz viel fachkundige Beratung. Bloom, Freilagerstrasse 71, 8047 Zürich Store Zürich, Lagerstrasse 36-38, 8004 Zürich Store Winterthur, Unterer Graben 1,...

Artikel

Dabei sind die gerade ersten Blüten im Frühling die, die am meisten Freude machen - und das sind natürlich die Zwiebelblumen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Töpfe, Kübel und Kästen im Herbst mit den Zwiebeln bestücken. Bepflanzbar ist alles, was ein Wasserabzugsloch hat, denn Staunässe sind für Blumenzwiebeln Gift. Der Kreativität sind bei der Topfgestaltung keine Grenzen gesetzt, aber es hilft, Sorten und Arten auszuwählen, die kleiner bleiben. Denn Pflanzgefässe fangen schnell Wind und...

Artikel

Damals waren sie Pioniere und begannen gesunde Fische und Gemüse auf den Dächern zu züchten. Die  Technologie Aquaponics umfasst  Aquakultur (Fisch Produktion) und Hydroponik (Gemüsebau ohne Boden).  UrbanFarmers betreibt derzeit zwei gewerbliche Dachfarmen in Basel, Schweiz und Den Haag, Niederlande.Die neue Finanzierungsrunde dient fast ausschließlich dem Bau und Betrieb von UF Zwicky  in Wallisellen. Die Grundstücksgrösse beträgt ca. 1'000 m2 für Gewächshaus- und Aquakulturanlagen.Die...

Artikel

Die Rubus idaeus 'Luhimi' (Lowberry Baby Dwarf) ist die erste dauerhaft tragende und die kleinste Himbeere aller Zeiten. Die Pflanze wird maximal 50 cm hoch und trägt Früchte sowohl auf ein- als auch zweijährigem Holz. Die Früchte sind entsprechend der Pflanzengröße klein bis mittelgroß, wohlschmeckend und herrlich süß. Ideal für Töpfe und Terrassen. Damit gelangt diese Sorte sicher in den Fokus von Urban Gardeners. Ergänzt mit dauertragenden Erdbeeren und Heidelbeeren steht so auf der Terrasse...

Artikel

Wie ist die Idee entstanden, dass die Lernenden an dieser Spezialpräsentation „Beerenstarke Stadtoase“ beteiligt sind? Das ist eigentlich eine Tradition an der öga. In den letzten Jahren gab es in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband immer Spezialpräsentationen vorwiegend zu Themen über Nachhaltigkeit, Umwelt, Bodenschutz etc. Bis jetzt hat man das vielleicht etwas weniger wahrgenommen. Bis 2014 waren die Beiträge als temporäre Installationen in unseren Produktionshallen aufgebaut. Nach der...

Artikel

Alleebäume säumen nicht nur grosse Durchgangsstrassen, sondern auch die weniger befahrenen Quartierstrassen. Ihre Baumscheiben – so nennt man die nicht asphaltierte Aussparung rund um den Baumstamm herum – stellt die Stadtgärtnerei interessierten Einwohnern zur Bepflanzung zur Verfügung. So entstehen unter den Strassenbäumen liebevoll angelegte Minigärten, welche die Quartiere verschönern und gleichzeitig zusätzlichen Lebensraum für Insekten, Schmetterlinge und Vögel schaffen. 183 Baumpatinnen...

Artikel

Eigentlich ist es schade, wenn man einen urbanen Garten betreibt und mit dem Bioabfall Ressourcen weggibt, die man zur Düngung der Pflanzen selber einsetzen könnte. Ein einfaches System, das auf dem Balkon, Terrasse oder im Hinterhof betrieben werden kann, sind sogenannte Wurmkomposter. Die Idee ist bestechend einfach. Anstelle von Fäulnisbakterien und anderen Bodenlebewesen fressen die Würmer den Bioabfall. Kenntnisse braucht es nicht viel. In fünfzehn Minuten hat man sich schlau gemacht. Man...

Artikel

Die Messe ist bekannt für ihre einzigartige und grosszügige Ausstellungsfläche im Parkgelände wie auch in den Hallen. Der Umfang des Messegeländes mit über 120‘000 m2 ermöglicht es, dass Geräte im Einsatz getestet werden können. Diese Tatsache schätzt der Profi sehr: Ausstellungsgüter zum Anfassen, Maschinen im Einsatz sowie das direkte Gespräch lassen sich weder durch das Internet noch durch Hochglanzprospekte ersetzen.   Fachbesucher und Aussteller heben das hohe Mass an persönlichen öga-...

Artikel

Vom eigenen Gemüse träumen viele. Doch was tun, wenn kein Garten vorhanden ist? Töpfe zu bepflanzen ist eine Möglichkeit, doch leider fühlen sich nur die wenigsten Gemüsearten wohl in einem kleinen Topf. Eine weitere, viel genutzte Variante ist das Hochbeet, das allerdings genügend Platz voraussetzt. Für all jene, die sich dennoch mit Gemüsen versorgen möchten, gibt es jetzt den «Garten im Taschenformat» oder eben: den Sack von «Sackgsund». Unabhängig von Raum und Boden können darin nach Lust...
bacsac System für mobile Pflanzengefässe

Artikel

garten.ch Wie sind Sie zum Buchthema gekommen? Gudrun Ongania: Mein erstes Buch war für Einsteigerinnen und Einsteiger ins Thema urban gardening. Im Laden kam oft das Feedback, dass die Leute nur sehr kleine Flächen haben. Man könnte zwar noch etwas ans Balkongeländer hängen, wenn man aber mehr anpflanzen will, muss man in die Vertikale gehen. Wir haben mal geschaut, was für Bücher es zum Thema vertikale Gärten bereits gibt und haben gesehen, dass zu unserem Thema vertikale Nutzgärten eine...