Back to top

Hortensien

Bild Magical Hydrangea: Die Zimmerhortensie 'Magical Amethyst' ist zuerst hellblau, verfärbt sich nach und nach zartlila und blüht nach sechs Monaten schliesslich komplett Dunkelgrün.

Artikel

Heute ist die einstige Exotin der Liebling vieler Pflanzenfreunde und Gartenbesitzer. Denn sie benötigt nur wenig Pflege und blüht zuverlässig mehrere Monate lang. Spezielle Zimmerhortensien fühlen sich sogar im Haus rundum wohl und sorgen dort mit ihren farbstarken Blütenbällen für gute Laune. Besonders eindrucksvoll sind die sogenannten „Magical Hydrangea“ für Draussen und Drinnen. Diese Bauernhortensien blühen ab Mai garantiert für 150 Tage und wechseln während dieser Zeit wie magisch ihre...
Bild garten.ch: Knollenbegonien in grosser Vielfalt für den Schatten

Artikel

Dort schaffen Sommerblumen mit leuchtenden Blüten- und Blattfarben helle Akzente und können durch ihre Schönheit mit den Sonnenanbetern ohne Probleme mithalten. Sommerblumen die gut Schatten vertragen Schattige Standorte sind ideal für Sommerblumen, die es lieber etwas geschützter mögen, wie zum Beispiel Hängefuchsien Edellieschen Elfensporn Als Faustregel gilt: Je schattiger der Standort, desto heller sollten die Farben sein, damit sie auffallen. Fleissige Lieschen (Impatiens- walleriana-...
Bild GMH: Girlanden-Hortensie Runaway Bride

Artikel

Kaum eine Hortensie hat wohl für so viel Aufsehen gesorgt wie die neue Sorte «Runaway Bride». Die Girlanden-Hortensie verzaubert Gartenfreunde mit ihren prachtvollen reinweissen Blüten, die sich auch für ein elegantes Bouquet oder einen Brautstrauss verwenden lassen.Ausgezeichnete Girlanden-HortensieDiese neue Hortensienzüchtung hat Fachwelt und Hobby-Gärtner gleichermassen im Sturm erobert. Unter anderem wurde sie bei der Chelsea Flower Show 2018 von der Royal Horticultural Society zur Pflanze...

Artikel

Gartenhortensie (Hydrangea macrophylla)Diese Art ist weit verbreitet. Es gibt sie in den Farben von weiss über rosa bis rot. Die strauchartige Pflanze bildet Horste und blüht am einjährigen Holz. Das heisst im ersten Jahr wächst ein Trieb ohne Blüte. Im Folgejahr entsteht dann an diesem Trieb eine Blüte. Damit ist auch die Problematik für den Winterschnitt offensichtlich. Schneidet man die einjährigen Triebe ab, so entfernt man damit auch mögliche Blüten. Es ist daher sinnvoll mit einem...

Artikel

Vor ein paar Jahren setzte der Trend ein, den Garten wieder vermehrt als Kulturfläche zu sehen und weniger als Biotop der freien Natur. Standen zu Beginn dieser Entwicklung die Erweiterung des Innenraums nach Aussen im Vordergrund, so geht es im Showgarten zum Thema „Outside-in“ um die Verschmelzung der Grenzen. Enzo Enea als profunder Gartendesigner und Aussenraumgestalter setzte sich mit dem Innenarchitekten Gaetano Irpinio zusammen. Entstanden ist ein spannendes Werk, das von der Giardina...